Einlagen

Seni Lady und herkömliche Damenbinden?

Viele Frauen wissen nicht, was sie tun sollen, wenn es feststellen, dass Sie an Harninkontinenz leiden. Einige versuchen, ihr Problem zu verstecken oder es mit Hausmitteln wie Einlagen oder traditionellen Binden wieder in Griff zu bekommen. Diese Lösung ist jedoch wenig effektiv. Das Problem des unangenehmen Geruchs und das Gefühl der Feuchtigkeit bleiben. Zusätzlich muss die Binde sehr häufig gewechselt werden. 

Viele Frauen entscheiden sich jedoch mit einem Arzt, Ihrem Apotheker oder einer Freundin darüber zu sprechen und nutzen eine andere Lösung – urologische Einlagen, die den ganztägigen Tragekomfort bieten und gleichzeitig die höchste Diskretion sichern. 

Warum Seni Lady?

Was ist der Unterschied zwischen herkömmlichen Damenbinden und Hygieneeinlagen und warum ist die Verwendung von urologischen Einlagen effektiver? Blut und Urin haben unterschiedliche Konsistenz, folglich sollten auch die absorbierenden Produkte eine andere Struktur haben. 

Sehen Sie, wie sich eine herkömmliche Einlage bzw. Damenbinden von den urologischen Einlagen Seni Lady unterscheiden.

 

 

Parameter

Herkömmliche Slipeinlagen
/Damenbinden bei Blasenschwäche

 

Urologische Einlagen Seni Lady

Der GeruchBieten keinen Schutz gegen den unangenehmen Geruch 
Dank der besonderen Eigenschaft Odour Stop, wird die Bildung des unangenehmen Geruchs verhindert 
FrischeAufgrund der geringen Absorption ist ein häufiger Produktwechsel erforderlichEine bis zu 4x höhere Absorptionsfähigkeit als bei herkömmlichen Binden sichert einzigartige Frische für mehrere Stunden.
Anpassung an den Körper nach der FlüssigkeitszufuhrNach dem Zufuhr der Flüssigkeit können sie sich verformen. In dem absorbierendem Kern können Klumpen entstehenDie anatomisch geformte Einlage bleibt bestens an den Körper angepasst auch nach der Flüssigkeitszufuhr.

Geschwindigkeit und Effizienz der Absorption / Gefühl der TrockenheitDie erste Aufnahme ist schnell, die Feuchtigkeit kommt jedoch zurück bereits unter einem leichten Druck.
Die Absorption erfolgt nur an der Stelle, wo der Urin im Kontakt mit der Oberfläche kommt

Dank des speziellen Verteilungssystems EDS (Extra Dry System) wird die Feuchtigkeit von der ganzen Fläche des saugenden Kerns aufgenommen. Die Aufnahme ist schnell und die Flüssigkeit wird im Inneren des Kerns gebunden. Die Oberfläche der Einlage bleibt trocken.

Sicherheit für die HautEs besteht erhöhtes Risiko von Hautreizungen aufgrund des ständigen Kontakts mit Feuchtigkeit.
  • Luftdurchlässige Aussenschicht lässt die Haut frei atmen und minimiert somit das Risiko von Hautreizungen.
  • Dank der Eigenschaft Latex free können die Produkte auch von Personen verwendet werden, die gegen Latex allergisch sind.
Zusätzliche Sicherheit
 
  • Hydrophober Seitenschutz verhindert seitliches Austreten der Flüssigkeit
  • Breiter Klebestreifen ermöglicht ein sicheres Anbringen in der Unterwäsche
  • Spezielle Prägung unterstützt eine noch schnellere Verteilung der Flüssigkeit

Umfragen
Wie gefällt Ihnen der Shop?